Donnerstag, 2. Februar 2017

Nun sind es vier

Nun sind es vier. Zu den drei Sänger hat's nun eine Sängerin gegebenen. Die Bernertracht war eine Herausforderung. Bin aber zufrieden was meint ihr????

 

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Mir gefällt Dein Quartett und ich finde es toll, dass Du töpfern kannst, eine wunderschöne Kunst ;-)))

    Dankeschön für Deinen Besuch und netten Kommentar zu meiner "Schneckensammlung". Nein, Nein, in dieser kalten Jahreszeit gehe ich nachts nicht hinaus in den Garten, um die Schnecken zu beobachten. Ich werde keine finden, denn sie verkriechen sich über Winter in der Erde. Es sind Archivfotos.
    Danke fürs Verlinken meines Drosselgartens in Deiner Sidebar,ich freue mich. Gerne verlinke ich Dich auch bei mir ;-)))

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstagabend und schicke liebe Grüße in die Schweiz.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe zwar keine Ahnung ob es Jodelquartette gibt, aber die 4 passen perfekt zueinander.

    Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Ich frage mich, wie Du mich gefunden hast.

    Liebe Grüße an Deine Fellnase Bianca.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frau Vogelnest (in Ermagelung eines anderen Namens) Die Jodler sind ja eine recht Herausforderung. Sind sie innen hohl? und wie hoch feuerst du deine Stuecke?
    Ist immer interessant zu hoeren und sehen was andere Toepferinnen produzieren!
    Auch ich freue mich ueber deinen Besuch auf meinem Blog und den netten Kommentar.
    Liebe Gruesse von Therese

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt ist die Gluehbirne aufgegeangen und ich habe gesehen dass du Annamaria heisst! Schade habe ich dich im August letzten Jahres noch nicht gekannt sonst waere ich dich besuchen kommen.Ist immer schoen gleichgesinnte kennen zu lernen. Wer weiss vielleicht naechstesd Mal
    Therese

    AntwortenLöschen